Nun sind es nur noch zwei Monate bis zu meiner Teilnahme an der BodyArt 2018. Mein erstes Bodypainting, bei dem mindestens 75% des Körpers bedeckt sein müssen.

Bisher habe ich immer nur Körperteile bemalt, oder eben Babybäuche/ Kindergesichter. Ich gebe zu… jetzt wird mir doch langsam etwas anders zu Mute, wenn ich daran denke. Insgesamt nehmen mit mir 12 Künstler in der Kategorie “ Starter“ teil, mit mir kommen noch zwei weitere aus Deutschland.

0e25a910ed60c61698002be5884a5133

Erst hatte ich ja die Idee “ Die neun nordischen Welten“ als Thema zu nehmen, denn der Wettbewerb steht unter dem Thema Mythen & Legenden, aber nach langen Gesprächen mit meiner „Schminkmutti“ und „Mitteilnehmerin“ Marion Rübel, habe ich das Thema schnell verworfen und bin nun dazu übergegangen als Motiv eine “ Person“ zu nehmen. Was wird hier natürlich noch nicht verraten ^^

Nun geht es ernsthaft an die Planung.

  • Model    CHECK  hier ein liebes Dankeschön an Stefan Eissler
  • Materialrecherche (was könnte ich alles verwenden und welche Eigenschaften haben die Materialien)   CHECK
  • Einkaufs-/ Bestellliste erstellt   CHECK
  • Einkauf und Bestellung erledigt NOPE 
  • Erste Probeversuche    TEILWEISE
  • Packliste erstellt NOPE
  • Leetchipool für Spenden gegründet (wer mich unterstützen möchte, kann das gerne über diesen Link machen)  CHECK 

 

Ja und so sieht es nun im Moment mit dem Projekt „BodyArt 2018“ aus.  Ich werde euch natürlich in den nächsten Wochen auf dem Laufenden halten und natürlich über die BodyArt 2018 selbst berichten, wie ich abgeschnitten habe, und welche Eindrücke ich sammeln konnte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s